Menu
Menu

DATENSCHUTZ.

OPT-OUT GOOGLE TAG MANAGER

[borlabs-cookie id="google-tag-manager" type="btn-switch-consent"/]

Die NDA GmbH betreibt diese Internetseite zur Bereitstellung ihres Angebots im Rahmen der Marke „New Defined Archetype“, sowie zur Verbreitung von Informationen zum Thema Digital Marketing in Form von Whitepaper und Dokumentendownloads. Ebenso bieten wir umfassende Karrieremöglichkeiten, zu deren Bedienung wir Informationen ĂŒber Bewerber direkt auf der Webseite erfassen können. Im Zuge dieser Zwecke, werden zweckgebunden und im erforderlichen Ausmaß, auch zum Teil personenbezogene Daten erhoben, welche wie folgt verarbeitet werden:

Verantwortliche Stelle & Ansprechpartner Datenschutz

NDA GmbH Gymelsdorfer Gasse 41, 2700 Wiener Neustadt, Österreich, GeschĂ€ftsfĂŒhrer: Ing. Andreas Kraus, BA MSc., Handels- und Bezirksgericht Wiener Neustadt

DSGVO – Was ist das?

Die DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung) ist eine neue EU-Verordnung, mit der die aus dem Jahr 1995 stammende EU-Datenschutzrichtlinie ersetzt wird. Mit der neuen Verordnung sollen der Schutz personenbezogener Daten von BĂŒrgerinnen und BĂŒrgern der EU deutlich verbessert und Unternehmen und öffentliche Stellen an strengere Auflagen hinsichtlich der Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten gebunden werden. Die DSGVO wird am 25. Mai 2018 in Kraft treten. In der Verordnung wurden viele Anforderungen der EU-Datenschutzrichtlinie von 1995 bezĂŒglich Datenschutz und -sicherheit ĂŒbernommen bzw. weiterentwickelt. DarĂŒber hinaus wurden mehrere neue Bestimmungen hinzugefĂŒgt, durch welche die Rechte von betroffenen Personen gestĂ€rkt werden und in denen strengere Sanktionen fĂŒr Rechtsverletzungen vorgesehen sind.

Wann immer eine betroffene Personen im Begriff ist, ihre personenbezogenen Daten anzugeben, mĂŒssen Verantwortliche (fĂŒr gewöhnlich ein Unternehmen) sicherstellen, dass die betroffene Person zuvor ihre Einwilligung gegeben hat. Mit der DSGVO werden auch die Offenlegungsstandards bei der Einholung von Einwilligungen neu definiert. Diese mĂŒssen „freiwillig, fĂŒr den konkreten Fall, in informierter Weise und unmissverstĂ€ndlich“ bekundet werden. Die Verantwortlichen mĂŒssen dabei in einer „klaren und einfachen“ Rechtssprache, die „von den anderen Sachverhalten klar zu unterscheiden ist“ die betroffenen Personen ansprechen. Verantwortliche mĂŒssen auch den Nachweis erbringen, dass ihre Prozesse regelkonform sind und immer befolgt werden. Unter der frĂŒheren EU-Datenschutzrichtlinie konnte auf die Einwilligung einer betroffenen Person geschlossen werden, wenn ihr Tun oder Unterlassen keinen Zweifel an ihrem Willen zur Einwilligung zuließ. Somit ließ die Richtlinie die Möglichkeit fĂŒr „Opt-out“-Mechanismen zu. Dies wird sich mit der DSGVO Ă€ndern, denn nunmehr muss die betroffene Person ihre Zustimmung „in Form einer ErklĂ€rung oder einer sonstigen eindeutigen bestĂ€tigenden Handlung“ geben.

Ihre Kunden dĂŒrfen also nicht zur Einwilligung gezwungen oder ĂŒber ihre Einwilligung zur Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten in Unkenntnis gelassen werden. Außerdem mĂŒssen Ihre Kunden genau wissen, wofĂŒr sie ihre Einwilligung geben und sie mĂŒssen im Voraus ĂŒber ihr Recht zur Widerrufung ihrer Einwilligung informiert werden. Die Einholung einer Einwilligung setzt ein eindeutiges Zeichen der Zustimmung voraus – Stillschweigen, bereits angekreuzte KĂ€stchen oder UntĂ€tigkeit der betroffenen Personen stellen keine Einwilligung dar. In Zukunft ist es also wichtig, dass Sie Ihre Nutzer im Rahmen des Einwilligungsvorgangs ausreichend informieren.

In der Verordnung sind außerdem zwei neue Rechte fĂŒr betroffene Personen vorgesehen: Ein „Recht auf Vergessenwerden“, durch das Verantwortliche dazu verpflichtet sind, EmpfĂ€nger ĂŒber Anfragen auf Löschung zu unterrichten, und ein „Recht auf DatenĂŒbertragbarkeit“, durch das betroffene Personen eine Kopie ihrer Daten in einem gĂ€ngigen Format beantragen können. Diese beiden Rechte machen es fĂŒr Nutzer einfacher, die Löschung jeglicher ĂŒber sie gespeicherter Informationen oder die Übermittlung jeglicher erfasster Informationen zu beantragen.

Betroffene Personen hatten auch bisher schon das Recht, Zugang zu ihren Daten zu beantragen. Mit der DSGVO werden diese Rechte erweitert. In den meisten FĂ€llen werden Sie fĂŒr einen Antrag auf Auskunftserteilung keine GebĂŒhren verlangen können, außer Sie können beweisen, dass die dadurch entstehenden Kosten ĂŒbermĂ€ĂŸig hoch sind. Auch bei der Frist fĂŒr die Bearbeitung eines Antrags auf Auskunftserteilung gibt es eine erhebliche Änderung. Die derzeit gĂŒltige Frist von 40 Tagen wird deutlich verkĂŒrzt. In bestimmten FĂ€llen können Unternehmen die Bearbeitung eines Antrags auf Auskunftserteilung verweigern, etwa wenn der Antrag als offensichtlich unbegrĂŒndet oder unangemessen erachtet wird. Um einen Antrag zulĂ€ssig ablehnen zu können, brauchen Unternehmen jedoch klare Richtlinien und Verfahren, und sie mĂŒssen begrĂŒnden können, warum ein bestimmter Antrag den festgelegten Kriterien entspricht. (Vgl. https://www.hubspot.de/data-privacy/gdpr, 2020)

Verantwortliche Person

CEO: Ing. Andreas Kraus, MSc.

Telefon: +43 (0) 2622 35 155
E-Mail: office@nda-agency.com

Die verantwortliche Stelle ist die natĂŒrliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen ĂŒber die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten (z. B. Namen, E-Mail-Adressen usw.) entscheidet.

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Sie können unsere Seite besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir speichern – auch wenn der Besuch ggf. ĂŒber Newsletterlinks erfolgt – lediglich Zugriffsdaten ohne Personenbezug wie z.B. – den Namen Ihres Internet Service Providers – die Seite, von der aus Sie uns besuchen – den Namen der angeforderten Datei Diese Daten werden ausschließlich zur Verbesserung unseres Angebotes ausgewertet und erlauben keinen RĂŒckschluss auf Ihre Person.

Wann werden Daten erhoben?

Wir erheben Daten ausschliesslich zum Zwecke der AusĂŒbung unserer GeschĂ€ftszwecke oder zur Bereitstellung von Informationen unter vorheriger Einwilligung unserer Websitebesucher. Eine Nutzung der Website ohne Bekanntgabe von personenbezogenen Daten ist grundsĂ€tzlich möglich. Sollten personenbezogene Daten erhoben werden, so werden diese nur im dafĂŒr notwendigen Ausmaß erhoben, abgefragt und verarbeitet sofern es erforderlich ist, um die Leistungen zu erbringen.

Erfassung von Informationen

Beim Zugriff auf unsere Website werden automatisch allgemeine Informationen erfasst. Diese Informationen lassen grundsĂ€tzlich keine RĂŒckschlĂŒsse auf die Person zu. Zu diesen Daten zĂ€hlen unter anderem das verwendete GerĂ€t, der verwendete Webbrowser, das Betriebssystem oder andere Ă€hnliche Betriebsdaten.

Verarbeitung personenbezogener Daten

Bei der Nutzung gewisser Dienster unserer Webseite können unter anderem Daten wie zum Beispiel Vor- und Nachname, Anschrift, Telefonnummer oder auch die Email-Adresse erhoben werden. Dies ist insbesondere bei Anfragen in Bezug auf unserer Dienstleistungen notwendig, um den Kontakt durch unsere Mitarbeiter herstellen zu können. Diese Daten werden unter Einsatz aller notwendiger organisatorischer und technischer Sicherheitsmassnahmen vor Missbrauch geschĂŒtzt. Dies bedingt unter anderem der Einsatz von aktueller Software, Verwendung von Pseudonymisierungsmaßnahmen oder auch VerschlĂŒsselung beim Datentransfers ĂŒber HTTPS (SSL-Zertifikat). Hierbei haben nur jene Mitarbeiter auf die Daten Zugriff, die diesen auch benötigen. Alle Mitarbeiter werden einmalig und wiederkehrend in die Notwendigkeiten zur Beachtung der DSGVO eingewiesen.

Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen

Der Nutzer hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft ĂŒber die personenbezogenen Daten zu erhalten, die ĂŒber ihn gespeichert wurden. ZusĂ€tzlich hat der Nutzer das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

Kontaktdaten im GeschÀftsverkehr

Im Zuge der GeschĂ€ftsanbahnung und der GeschĂ€ftsabwicklung mit unseren Kunden speichern wir Kontaktdaten, Vertragsdaten, Bestelldaten, Verrechnungsdaten sowie die Korrespondenz. Rechtsgrundlage: Bei bestehenden KundInnen ist die Verarbeitung zur ErfĂŒllung des Vertrages oder vorvertraglicher Maßnahmen notwendig. Bei potenziellen KundInnen berufen wir uns auf die Rechtsgrundlage des berechtigten Interesses an der GeschĂ€ftsanbahnung. Im Kontext der Abrechnung von Leistungen sind wir aufgrund der Bundesabgabenordnung (BAO), des Unternehmensgesetzbuches (UGB) sowie des Umsatzsteuergesetzes (UStG) verpflichtet, die Daten zum Zwecke der Abgabenberechnung und Abgabenberichtigung sowie der uns treffenden BuchfĂŒhrungspflichten aufzubewahren. Ohne die Bereitstellung Ihrer Daten können wir den uns treffenden Verpflichtungen nicht entsprechen. Löschfristen: Die Daten bestehender KundInnen speichern wir solange das GeschĂ€ftsverhĂ€ltnis aufrecht ist. Nach Beendigung bewahren wir die Kontaktdaten maximal drei Jahre auf. Alle Verrechnungsdaten werden gemĂ€ĂŸ den gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungsdaten (meist fĂŒr 7 Jahre) aufbewahrt werden und danach gelöscht oder anonymisiert. EmpfĂ€nger: Über unsere internen zugriffsberechtigten MitarbeiterInnen hinaus werden ausschließlich die Verrechnungsdaten an unsere Steuerberatung (und damit an Dritte) weitergegeben.

 

Rechtsgrundlage fĂŒr die Verarbeitung.

Der Anbieter darf die personenbezogenen Daten der Nutzer nur verarbeiten, wenn einer der folgenden Punkte zutrifft:

Die Nutzer haben ihre Einwilligung fĂŒr einen oder mehrere bestimmte Zwecke gegeben. Hinweis: In einigen Rechtsordnungen kann es dem Anbieter gestattet sein, personenbezogene Daten zu verarbeiten, bis der Nutzer dieser Verarbeitung widerspricht ("Opt-out"), ohne sich auf eine Einwilligung oder eine der folgenden Rechtsgrundlagen stĂŒtzen zu mĂŒssen. Dies gilt jedoch nicht, wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten unter das europĂ€ische Datenschutzrecht fĂ€llt;

  • die Datenerhebung fĂŒr die ErfĂŒllung eines Vertrages mit dem Nutzer und/oder fĂŒr daraus resultierende vorvertragliche Maßnahmen erforderlich ist;
  • die Verarbeitung ist fĂŒr die ErfĂŒllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der der Anbieter unterliegt;
  • die Verarbeitung erfolgt im Zusammenhang mit einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse oder in AusĂŒbung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Dienstleistungserbringer ĂŒbertragen wurde;
  • die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Anbieters oder eines Dritten erforderlich.

In jedem Fall gibt der Anbieter gerne Auskunft ĂŒber die konkrete Rechtsgrundlage, auf die sich die Verarbeitung stĂŒtzt, insbesondere darĂŒber, ob die Weitergabe personenbezogener Daten eine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung oder eine Voraussetzung fĂŒr den Abschluss eines Vertrags ist.

 

Bewerber auf Jobausschreibungen

Zum Teil erhalten wir von Bewerbern personenbezogene Daten in Bewerbungsschreiben oder andere Dokumenten, die uns im Zuge einer Bewerbung ĂŒbermittelt werden. Hierzu können unter anderem Name, Adresse, Telefonnummer, Hobbies und Interessen, sowie Qualifikationen in Zusammenhang mit der BerufsausĂŒbung stehen. Die Verarbeitung dieser Daten dient der vorvertraglichen Massnahme und werden nur maximal 6 Monate evident gehalten, um auf etwaige RechtsansprĂŒche beider Parteien reagieren zu können. Sollte der Bewerber oder wir an einer lĂ€ngeren Evidenz interessiert sein, holen wir eine Einwilligung ĂŒber diese Maßnahme ein. Personenbezogene Daten, die in diesem Vorgang erhoben werden sind nur einigen wenigen administrativen Mitarbeitern, sowie Mitarbeitern der FĂŒhrungsebene zugĂ€nglich.

Zugriffsdaten und Logfiles (Server)

Unsere Website wird beim Anbieter World4You gehostet, welcher auch unseren Email-Server bereitstellt. Bei jedem Zugriff auf unsere Webseite erhebt der Anbieter des Dienstes sogenannte Server-Logfiles. Hierzu gehören der Name der aufgerufenen Webseite, Datum, Uhrzeit und Datei des Abrufs. Ebenso werden ĂŒbertragene Datenmengen, der Browsertyp, das Betriebssystem und die URL der zuvor besuchten Seite protokolliert. Die Daten werden lediglich zur statistischen Auswertung verarbeitet, wobei das Recht vorbehalten wird im Verdacht auf rechtswidrige Nutzung Protokolldaten nachtrĂ€glich zu prĂŒfen. Mehr zur Verwendung der Daten seitens des Anbieters erfahren Sie unter https://w4yfaq.world4you.com/.

Albacross - Pixel

Durch Einsatz eines Tracking-Codes der Albacross Nordic AB “Albacross” verbessern wir unseren Service im Lead Management fĂŒr Firmen, die unsere Webseite besuchen und Interesse an unserem Angebot haben. Durch Einsatz dieses Codes wird auf ihrem Device ein Cookie gesetzt, welches von Albacross verarbeitet wird. Hierbei werden vor allem ihre IP-Adresse, im Rahmen der bereits durch Google Analytics vorgenommenen Anonymisierung, gesammelt und in Kombination mit technischen Parametern dazu genutzt, um Besucher grundlegend zu unterscheiden. Hierbei agiert Albacross im Einklang mit der DSGVO, da vor allem Firmen und nicht Personen identifiziert werden, die die Webseite besucht haben. Genauere Informationen können ĂŒber https://albacross.com/privacy-policy/, sowie http://help.albacross.com/gdpr/gdpr-introduction eingesehen werden.

ClickCease TM

ClickCease ℱ ist eine nach israelischem Recht gegrĂŒndete Gesellschaft mit beschrĂ€nkter Haftung mit Hauptsitz in 18 HaArba'a St, Tel Aviv-Yafo, Israel. Wenn Sie im EuropĂ€ischen Wirtschaftsraum ("EWR") wohnen oder ansĂ€ssig sind, ist ClickCease ℱ der Datenverantwortliche fĂŒr alle personenbezogenen Daten (wie unten beschrieben), die ĂŒber unsere Website wie in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben gesammelt werden. Wir nutzen ClickCease, um die QualitĂ€t des bezahlten Verkehrs fĂŒr unsere Kampagnen zu optimieren. Wie ClickCease Daten verwendet und verarbeitet, finden Sie hier: https://www.clickcease.com/privacy.html.

Facebook

Durch Akzeptierung unserer Cookies, setzen wir innerhalb unseres Internetauftritts den “Besucheraktions-Pixel” der Facebook Inc.,1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”) ein. Dadurch kann das Verhalten von Nutzern nachverfolgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbeanzeige auf unsere Website weitergeleitet wurden. Dieses dient dazu, die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen fĂŒr statistische und Marktforschungszwecke auszuwerten. Durch Einsatz dieses Pixels, können wir unsere Werbeengagements optimieren. Alle dadurch erhobenen Daten sind fĂŒr uns als Betreiber der Webseite anonym. Wenn Sie dass Cookie akzeptieren willigen Sie allerdings dazu ein, dass Facebook ihre daten speichert und verarbeitet. Diese Daten können dann seitens Facebook fĂŒr eigene Werbezwecke verwendet werden.

Das Conversion-Tracking durch Facebook-Ads (Facebook-Pixel) ist ein Analysedienst der Facebook Inc., der Daten aus dem Facebook-Werbenetzwerk mit den auf dieser Website durchgefĂŒhrten Aktionen verknĂŒpft. Das Facebook-Pixel verfolgt Conversions, die auf Werbeanzeigen auf Facebook, Instagram und dem Audience Network zurĂŒckverfolgt werden können.

Verarbeitete personenbezogene Daten: Cookie; Nutzungsdaten.

Ort der Verarbeitung: Vereinigte Staaten - Datenrichtlinie.

Pinterest

Wir verwenden auf unserer Website Social Plugins des sozialen Netzwerks Pinterest, das von der Pinterest Inc., 635 High Street, Palo Alto, CA, 94301, USA betrieben wird ("Pinterest"). Wenn Sie eine Seite aufrufen, die ein solches Plugin enthĂ€lt, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Pinterest auf. Das Plugin ĂŒbertrĂ€gt Daten an den Pinterest-Server. Diese Daten können Ihre IP-Adresse, die Adresse der besuchten Webseiten, die auch Pinterest-Funktionen enthalten, den Typ und die Einstellungen des Browsers, das Datum und die Uhrzeit der Anfrage, Ihre Art der Nutzung von Pinterest und Cookies enthalten.
Weitere Informationen zu Zweck, Umfang und weiterer Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Pinterest sowie Ihre Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer PrivatsphÀre finden Sie in den Datenschutzrichtlinien von Pinterest: https://about.pinterest.com/de/privacy-policy.

LinkedIn Insights

Unsere Website nutzt Funktionen des Social Media Netzwerks LinkedIn. Der Anbieter ist die LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA. Wenn Sie eine unserer Websites besuchen, die LinkedIn-Funktionen enthĂ€lt, wird eine Verbindung zu den Servern von LinkedIn hergestellt. LinkedIn erhĂ€lt dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Website besucht haben. Wenn Sie die LinkedIn-SchaltflĂ€chen anklicken und in Ihrem LinkedIn-Konto eingeloggt sind, kann LinkedIn Ihren Besuch auf unserer Website Ihnen und Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der ĂŒbermittelten Daten sowie deren Nutzung durch LinkedIn erhalten. NĂ€here Informationen hierzu finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von LinkedIn unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

Google Ads – Pixel

Wir nutzen auf unserer Seite die Remarketing-Funktion der Google Inc., die dazu dient, Besucher innerhalb des Werbenetzwerks der Google Inc. durch Anzeigen erneut anzusprechen und so auf bestimmte Inhalte aufmerksam zu machen. Sollten Sie die Remarketing-Funktion von Google dennoch nicht nutzen wollen, können Sie diese deaktivieren. 

Ads Conversion Tracking ist ein von Google Ireland Limited angebotener Analysedienst, der Daten aus dem Google Ads-Werbenetzwerk mit den auf dieser Website durchgefĂŒhrten Aktionen verknĂŒpft.

Verarbeitete personenbezogene Daten: Nutzungsdaten; Tracker.

Ort der Verarbeitung: Irland - DatenschutzerklÀrung.

Newsletter

Wenn Sie dem Erhalt unseres Newsletters zustimmen, werden Sie ĂŒber aktuelle Themen und Angebote unserer Agentur informiert. Wenn Sie sich fĂŒr den Newsletter anmelden, werden Ihre persönlichen Daten wie Name und E-Mail-Adresse in unserem CRM- und Mailsystem gespeichert und verwaltet. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Dieser Widerruf kann im Newsletter selbst oder durch Mitteilung an unseren Support erfolgen.

Typeform

Wir verwenden Typeform, um verschiedene Informationen von interessierten Parteien fĂŒr verschiedene Zwecke zu sammeln. Der Übermittlung der Daten wird ausdrĂŒcklich zugestimmt. Typeform ist ein Dienstleister und nicht der EigentĂŒmer der gesammelten Daten. Als Dienstanbieter verarbeiten wir jedoch alle Arten von Daten. FĂŒr weitere Informationen ĂŒber Typeform:

TYPEFORM SL
C / Bac de Roda, 163 (Local), 08018 – Barcelona (Spain)
Contact email: support@typeform.com

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Es kann vorkommen, dass innerhalb dieses Onlineangebots Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Webseiten eingebunden werden. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als „Dritt-Anbieter“) die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen. Denn ohne die IP-Adresse könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit fĂŒr die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemĂŒhen uns, nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung dieser Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. fĂŒr statistische Zwecke speichern. Soweit dies uns bekannt ist, klĂ€ren wir die Nutzer darĂŒber auf.

Cookies

Cookies sind kleine Dateien, die es ermöglichen, auf dem ZugriffsgerĂ€t der Nutzer spezifische, auf das GerĂ€t bezogene Informationen zu speichern. Sie dienen zum einem der Benutzerfreundlichkeit von Webseiten und damit den Nutzern (z.B. Speicherung von Logindaten). Zum anderen dienen sie, um die statistische Daten der Websitenutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes analysieren zu können. Die Nutzer können auf den Einsatz der Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser verfĂŒgen ĂŒber eine Option, mit der das Speichern von Cookies eingeschrĂ€nkt oder komplett verhindert wird. Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschrĂ€nkt werden. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.google.com/privacy/.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen ĂŒber Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA ĂŒbertragen und dort gespeichert. Google Analytics verwendet folgende zielorienterte Cookies: – _ga – _gid – _gat_gtag_UA Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der EuropĂ€ischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens ĂŒber den EuropĂ€ischen Wirtschaftsraum zuvor gekĂŒrzt. Nur in AusnahmefĂ€llen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA ĂŒbertragen und dort gekĂŒrzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports ĂŒber die WebsiteaktivitĂ€ten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenĂŒber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser ĂŒbermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengefĂŒhrt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sĂ€mtliche Funktionen dieser Website vollumfĂ€nglich werden nutzen können. Sie können darĂŒber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verfĂŒgbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukĂŒnftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren NĂ€here Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „anonymizeIp“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewĂ€hrleisten. Wir nutzen Google Analytics zudem dazu, Daten aus AdWords zu statistischen Zwecken auszuwerten.

Standort: USA - Datenschutz - Opt Out.

Nutzung von Social Plugins

Auf unserer Website werden so genannte Social Plugins ("Plugins";) der sozialen Netzwerke Facebook und Google+ verwendet. Diese Dienste werden angeboten von den Unternehmen Facebook Inc. und Google Inc. ("Anbieter";). Facebook wird betrieben von der Facebook Inc, 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA ("Facebook";). Google+ wird betrieben von Google Inc, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google";). Eine Übersicht ĂŒber die Plugins und deren Aussehen finden Sie hier: http://developers. facebook. com/plugins; oder https://developers. google. com/+/plugins; Wenn Sie eine Seite unseres Internetauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthĂ€lt, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Google oder Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von dem jeweiligen Anbieter direkt an Ihren Browser ĂŒbermittelt und in die Seite eingebunden. Durch die Einbindung der Plugins erhalten die Anbieter die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Profil bei dem entsprechenden sozialen Netzwerk besitzen oder gerade nicht eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server des jeweiligen Anbieters in die USA ĂŒbermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei einem der sozialen Netzwerke eingeloggt, können die Anbieter Ihren Besuch auf unserer Website Ihrem Profil auf Facebook oder Google+ direkt zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den "GefĂ€llt mir"; oder "+1"; Button betĂ€tigen, wird die entsprechende Information ebenfalls direkt an einen Server der Anbieter ĂŒbermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden auch in dem sozialen Netzwerk veröffentlicht und Ihren Kontakten angezeigt. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter sowie Ihre diesbezĂŒglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer PrivatsphĂ€re entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen der Anbieter. Datenschutzhinweise von Facebook: http://www.facebook.com/policy.php Datenschutzhinweise von Google: http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html Wenn Sie nicht möchten, dass Google oder Facebook die ĂŒber unseren Internetauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Profil in dem jeweiligen sozialen Netzwerk zuordnen, mĂŒssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Internetauftritts bei dem jeweiligen Netzwerk ausloggen. Sie können das Laden der Plugins auch mit Add-Ons fĂŒr Ihren Browser komplett verhindern, z. B. die Facebook-Plugins mit dem "Facebook Blocker";(http://webgraph.com/resources/facebookblocker/).

Continually

Continually ist ein Software-as-a-Service-Anbieter einer Chatbot-Lösung, die wir nutzen, um unsere Website-Besucher in unserer Abwesenheit mit Informationen zu versorgen. Die Interaktion mit dem Chatbot findet auf reaktiver Basis statt. Die vom Besucher an Continually ĂŒbermittelten Daten werden von Continually verarbeitet. Die Einzelheiten der Verarbeitung können hier eingesehen werden: https://continual.ly/about/privacy/.

Mollie

Mollie ist ein Zahlungsdienstleister, der Kunden (z.B. Webshops) die Möglichkeit bietet, Online-Zahlungen von ihren Verbrauchern (Zahlern) zu erhalten. Mollie B.V. wird von der niederlĂ€ndischen Zentralbank (De Nederlandsche Bank - DNB) als regulierter Zahlungsdienstleister nach niederlĂ€ndischem Recht beaufsichtigt. Mit Mollie können Kunden ihren Verbrauchern die Wahl zwischen verschiedenen Zahlungsmethoden lassen, wie z.B. BankĂŒberweisung, Kreditkarte, Postpay und anderen Zahlungsmethoden. Sie können also mit Mollie in Kontakt kommen, wenn Sie einen Webshop haben oder die Zahlungsdienste von Mollie aus anderen GrĂŒnden nutzen wollen, als wenn ein Benutzer ĂŒber einen Webshop oder eine Website, die Mollies Dienste nutzt, bezahlt oder Mollies Website(s) besucht.

Weitere Informationen ĂŒber Mollie finden Sie auf der Seite Über Mollie Seite.

 

Beschwerderecht – Kontaktdaten der Beschwerdestelle

Österreichische Datenschutzbehörde
Wickenburggasse 8, 1080 Wien
Telefon: +43 1 52 152-0
dsb@dsb.gv.at
www.dsb.gv.at
§43 Abs 1 Z 4 DSG; Art. 13 Abs 2 lit d DSGVO

NOCH FRAGEN ZUR DATENVERARBEITUNG?

Wir haben Verarbeitungsprozesse, Register und Dokumentationen griffbereit, sofern du dein Auskunftsbegehren ordentlich begrĂŒndest.

Offices

Budapest
ZĂŒrich

Let's talk and drink coffee.

Offices

Budapest
ZĂŒrich

Let's talk and drink coffee.

Christoph Vetchy, BSc. M.A.

Head of Social Media