Display Advertising.

Falls du trotz zahlreicher Conversions deine Reichweite nicht voll ausnutzt, könnte es daran liegen, dass du das Google Display-Netzwerk (GDN) noch nicht optimal nutzt. So fĂ€ngt das riesige Werbenetzwerk die Nutzer oft schon ab, bevor sie ĂŒberhaupt von deinem Produkt gehört haben und fĂŒhrt sie direkt in den Kaufprozess mit deinem Unternehmen.

Die Vorteile von
Display Advertising.

Hohe mögliche Reichweite durch ein großes Netzwerk

Kosteneffizientes Remarketing und Branding

Dynamische Kampagnen-Optionen mit Feeds und Website-Content.

Erfahre mehr ĂŒber Bannerformate in unserem Whitepaper.

Das von uns erstellte Whitepaper enthĂ€lt alle gĂ€ngigen und am hĂ€ufigsten verwendeten Bannerformate fĂŒr Top-Display Advertising.

pdf

NDA-Whitepaper-AdFormat-DisplayAdvertising (3 MB)

Mobile Leaderboard (320×50)

Bei weitem ist das 320×50-Banner die am hĂ€ufigsten genutzte Anzeige fĂŒr MobilgerĂ€te, sowohl in Browsern als auch in Apps. Unsere Untersuchung zeigt das sogar:
Wenn du 2018 deine Ad-Reichweite maximieren willst, dann empfehlen wir dir, einige dieser Formate in deinem Inventar zu haben.

Medium Rectangle Ad (300×250)

Keine Display Ad Kampagne ist vollstÀndig ohne das Medium Rectangle. Dieses Standardbanner macht 40 % des weltweiten Inventars aus und ist bei weitem das wichtigste Instrument in deinem Werbe-Arsenal.

Beliebt ist es deshalb, weil es sowohl auf dem Handy als auch auf dem Desktop hervorragend funktioniert.

Leaderboard Banner (728×90)

Mit 25 % der weltweiten Impressionen ist dies die zweithĂ€ufigste BannergrĂ¶ĂŸe im globalen Inventar, auch bekannt als Leaderboard Banner. Dieses Banner sollte zusammen mit dem Medium Rectangle und dem Mobile Leaderboard die meisten Ihrer Display Advertising-Anforderungen decken.

Die 728 x 90 großen Leaderboards sind Teil der IAB-StandardbannergrĂ¶ĂŸen und sind besonders gut fĂŒr das Google Display-Netzwerk geeignet.

Wide Skyscraper (160×600)

Mit 12 % des weltweiten Bestandes ist dieses Banner das hÀufigere der beiden Skyscraper-Banner, das auch als Standing Banner bezeichnet wird.

Von dieser Anzeige gibt es eine schmale AusfĂŒhrung, kurz Skyscraper genannt, mit den Maßen 120×600, die sich an Websites richtet, die den Wide Skyscraper nicht integrieren können, aber bei der Wahl zwischen den beiden ist der Wide Skyscraper die zuverlĂ€ssigste Wahl.

Im Vergleich zum Skyscraper verwenden mehr Websites diese BannergrĂ¶ĂŸe, die entlang der Seitenleiste einer Website platziert wird. Etwa 12 % des weltweiten Ad-Inventars besteht aus dem Wide Skyscraper, wĂ€hrend nur 0,2 % auf den Thinner Skyscraper entfallen.

CLIENT EXAMPLES.

NEED TO KNOW.

Das Google Display-Netzwerk eignet sich besonders gut als Remarketing-Komponente, um bestehende Google Ads-Kampagnen wieder aufzugreifen.

Der Einrichtungsprozess ist in der Regel innerhalb einer Woche abgeschlossen.

Statische oder animierte Werbebanner

Kurz nach dem Start der Kampagne erscheinen die ersten Ergebnisse, nachdem die Banner und Landing-Pages geprĂŒft wurden.

Grundlegend fĂŒr sichtbare Impressionen.

BEREIT DICH INSPIRIEREN ZU LASSEN?

Video, images, banners – Content and Impressions everywhere – are you ready?